Beate Frommhold-Buhl
Beate Frommhold-Buhl

Über mich

Ich bin in Stuttgart geboren und dort aufgewachsen. Nach dem Abitur habe ich zunächst Literaturwissenschaften, Publizistik und Geschichte studiert, anschließend eine journalistische Ausbildung abgeschlossen und lange Zeit als Journalistin gearbeitet. In diesen Jahren bin ich viel herumgekommen, habe in Aix-en-Provence, Wiesbaden, Mainz und Hamburg gelebt.

 

Als ich meinen Mann Hannes kennenlernte, zog es mich zu ihm nach Bayern. In Neufahrn lebe ich mittlerweile seit über 25 Jahren. Unsere Kinder Katharina und Maximilian sind hier aufgewachsen.

Seit vielen Jahren arbeite ich als Übersetzerin von zuhause und als unsere Kinder größer wurden hatte ich mehr Zeit, mich ehrenamtlich zu engagieren – und ins kommunalpolitische Geschehen einzusteigen.

 

Seit 2002 bin ich Mitglied der SPD, seit vielen Jahren Vorsitzende der SPD Neufahrn und Mitglied des Kreisvorstandes. Seit der Kommunalwahl im Jahr 2008 bin ich im Neufahrner Gemeinderat inzwischen Sozialreferentin der Gemeinde.

Nobody is perfect – aber eines ist sicher: In den letzten zwölf Jahren im Gemeinderat habe ich sehr viel gelernt.

Gesunder Menschenverstand, Bodenhaftung, die Bereitschaft zuzuhören, andere Meinungen gelten zu lassen, Verlässlichkeit und Geradlinigkeit sind Eigenschaften, auf die ich sehr großen Wert lege, bei anderen und selbstverständlich bei mir selbst.

 

Keinerlei Verständnis und keine Toleranz gibt es von mir für Rassismus, rechtes Gedankengut und Diskriminierung jeder Art.

 

 

Jeden ersten Donnerstag im Monat:

Treffpunkt Sofa-Bar (Bahnhofstraße), ab 18.30 Uhr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beate Frommhold-Buhl